BIOTECON Diagnostics GmbH – Services | Hermannswerder 15 | 14473 Potsdam | Tel. +49 (0) 331 2300 201 | Fax +49 (0) 331 2300 250 |

Desinfektionsmittelprüfungen nach den Anforderungen und Methoden zur VAH-Zertifizierung chemischer Desinfektionsverfahren

Die Desinfektionsmittel-Liste des VAH (Verbund für Angewandte Hygiene) ist Grundlage für die Qualitätssicherung und die Auswahl von chemischen Desinfektionsmitteln für die prophylaktische Desinfektion im humanmedizinischen Bereich, für öffentliche Einrichtungen und Privathaushalte.

Als gelistetes Gutachterlabor für den Verbund für angewandte Hygiene nehmen wir regelmäßig an Ringversuchen teil. Wir führen qualifizierte Desinfektionsmittelprüfungen nach den Anforderungen und Methoden der VAH durch und erstellen entsprechende Gutachten zur Zertifizierung und Aufnahme chemischer Desinfektionsmittel in die Desinfektionsmittelliste des VAH.


Anwendungsbereich Prüfungsart VAH Methode
(äquivalente DIN EN Norm)
Basistests Bestimmung der bakteriostatischen und levurostatischen Wirksamkeit sowie geeigneter Neutralisationsmittel 7
Bestimmung der bakteriziden und levuroziden Wirksamkeit im qualitativen Suspensionsversuch 8
Bestimmung der bakteriziden, levuroziden, fungiziden, tuberkuloziden bzw. mykobakteriziden Wirksamkeit im quantitativen Suspensionsversuch 9.1
(EN 13727 / EN 13624 /
EN 14348)
Hygienische Händewaschung Praxisnaher Versuch mit Probanden 10
(EN 1499)
Hygienische Händedesinfektion Praxisnaher Versuch mit Probanden 11
(EN 1500)
Chirurgische Händedesinfektion Praxisnaher Versuch mit Probanden 12
(EN 12791)
Hautantiseptik Praxisnaher Versuch mit Probanden 13
Flächendesinfektion ohne Mechanik – praxisnaher Versuch Prüfung der bakteriziden, levuroziden, fungiziden, tuberkuloziden und mykobakteriziden Wirksamkeit auf nicht-porösen Oberflächen ohne Mechanik 14.1
(EN 13697 / EN 14349 /
EN 16438)
Flächendesinfektion mit Mechanik – praxisnaher 4-Felder-Test Prüfung der bakteriziden, levuroziden, fungiziden, tuberkuloziden und mykobakteriziden Wirksamkeit auf nicht-porösen Oberflächen mit Mechanik 14.2
(EN 16615)
Chemische/ Chemothermische Instrumentendesinfektion Praxisnaher quantitativer Keimträgertest - bakterizide, fungizide, levurozide, tuberkulozide und mykobakterizide Wirksamkeit 15
(EN 14561 / EN 14562 /
EN 14563)
Chemische Wäschedesinfektion Einlegeverfahren (praxisnaher Versuch) - bakterizide, fungizide, levurozide, tuberkulozide und mykobakterizide Wirksamkeit 16
Chemothermische Wäschedesinfektion Einbadverfahren (praxisnaher Versuch) bakterizide, fungizide, levurozide, tuberkulozide und mykobakterizide Wirksamkeit 17
(EN 16616)
Bestimmung der sporiziden Wirksamkeit Quantitativer Suspensionsversuch – Sporizidie 18
Flächendesinfektion gegenüber C. difficile-Sporen Flächendesinfektion mit Mechanik – praxisnaher 4-Felder-Test 19